· 

Das neue Büro nimmt Form an

Mittlerweile sind die Wände gestrichen, die Bodenplatten verlegt, die Decken gezogen und die Beleuchtung montiert. Das heißt also, dass nicht mehr viel fehlt, denn das "Innenleben" brauchen wir ja noch im alten Gebäude täglich. 

 

In jedem Fall sind wir zuversichtlich, dass es uns in Rekordzeit gelingen wird, nach dem Umzug unsere neuen Räumlichkeiten mit unserem Charme und unserer Dynamik zu füllen, nachdem nun das Gröbste geschafft ist. 

 

Sei dabei, wenn wir im Januar 2016 auf vier Etagen durchstarten! Natürlich informieren wir Dich weiterhin über den Stand der Dinge. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0